Nachruf an Gründungs- u. Ehrenmitglied Hermann Grubner

verfasst von Jacqueline Digruber

Stellvertretend für den Reit- und Fahrverein Sonnberg ist es mir ein Anliegen noch ein letztes Mal unserem Gründungs- und Ehrenmitglied Hermann Grubner unseren Dank für seine Dienste gegenüber des Vereins auszusprechen und uns von ihm zu verabschieden.

Vorweg möchte ich mein aufrichtiges Beileid gegenüber seiner Frau Traude, seiner Tochter Eveline und allen anwesenden Familienangehörigen zum Ausdruck bringen.

Allen heute Anwesenden war Hermanns große Liebe zu seinen Pferden und auch zu seinen Hunden bekannt - in seiner aktiven Zeit war unser Hermann mit seinen Ponykutschen im oberen Pielachtal bekannt und immer wieder ein gern gesehener Teilnehmer bei diversen Festen und Umzügen. 

Ich selbst kann mich gut erinnern, wie Hermann mit seinen beiden „Burschen“, wie er sie liebevoll genannt hat, also mit seinem Romeo und seinem Rocky, die Festkutsche beim Erntedankfest in Hofstetten zog und auch sonst bei vielen Pferdefesten mit viel Stolz und Freude seine eigene Welshponyzucht und Haflinger vorstellte. 

Seine Liebe zu den Tieren hat ihn auch dazu veranlasst im November 1997 gemeinsam mit seiner Tochter Eveline und einigen weiteren im Reitsport aktiven Personen den Reit- und Fahrverein Sonnberg ins Leben zu rufen. Jahrelang wurde der Vereinssitz an seiner Wohnadresse in der Gstettengegend 1 geführt. 

Im März 2014 wurde Hermann im Zuge einer Vorstandssitzung unter Zustimmung aller Mitglieder zum Ehrenmitglied und Ehrenobmann des Vereins berufen.

Heute zählt der Verein 111 aktive Mitglieder mit steigender Mitgliedschaft. Diese positiven Bilanzen wären ohne den Einsatz von Hermann und dem Gründungsteam nicht möglich gewesen, wofür wir ihm heute großen Dank verschulden.

Hermann hat sich zu Lebzeiten auch aktiv darum bemüht seinen Vereinskollegen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – so durften viele von uns in der Gstetten unter seiner Anleitung das Kutschenfahren erlernen, sowohl

Zwei - als auch Vierspännig.

Hermann war immer zur Stelle und scheute keine Kosten und Mühen um seinen Vereinskollegen weiterzuhelfen - auf sein Fachwissen konnte man Vertrauen. 

Ich selbst blicke auf eine wunderschöne und unvergessliche Kindheit auf seinem Hof zurück und möchte nicht nur Hermann sondern auch seiner Familie für das unermüdliche Engagement danken.

Hermann hatte immer ein offenes Ohr, wenn jemand das reiten oder fahren erlernen wollte, aber auch sein Wissen zum Thema Hufpflege und Bearbeitung hat er gerne mit uns geteilt.

Zum Abschluss lieber Hermann bleibt mir im Namen des Reit- und Fahrvereins nur ein letzter Dank und ein Lebewohl auszusprechen.

Als Hommage an dich und deine Tätigkeit im Verein und vor allem als Andenken an deine Liebe zum Fahrsport und der Kutscherei wollen wir dir das Lied "Stöts meine Ross in Stoi" spielen.

So wirst du mir und auch all deinen Vereinskollegen ewig in Erinnerung bleiben - als stolzer Kutscher mit deinem Ponygespann.

Beiträge 2018

Es sind einige neue Kursbeiträge online:

 

> Voltigiersaison 2018                    > Pferdespielplatz                   > Equikinetic-Kurs                     > Verladetraining

Gratulation zum Übungsleiter Voltigieren

 

 

Nach erfolgreich abgelegter Eignungsprüfung konnten Celine Bider und Lisa Seper Ende August die Ausbildungswoche zum Übungsleiter Voltigieren in Podersorf am See (Burgenland) antreten.

 

Am 30.September legten die beiden eine kommissionelle Abschlussprüfung ab und sind seither dazu befähigt, eigenständig Kinder und Jugendliche im Voltigiersport zu betreuen und zu trainieren. Sie treten somit in die Fußstapfen von Jacqueline Digruber und verstärken die Voltigiergruppe Sonnberg.

 

Herzliche Gratulation!!

Vereinskleidung

 

Ab sofort ist es möglich Kappen, Polo-Shirts etc. mit aufgesticktem Vereinslogo und Namen zu erwerben! In untenstehender pdf-Datei findet ihr alle nötigen Infos. Wollt ihr die Produkte in besserer Auflösung ansehen, bitte hier klicken.


Vereinskleidung - Information
Vereinskleidung_Info.pdf
Adobe Acrobat Dokument 295.8 KB

31. Mai 2017