Adventmarkt

Am 3. Adventwochenende fand in Kirchberg wieder der Adventmarkt statt und auch dieses Jahr war unser Verein wieder mit einem Stand vertreten!

 

Freitag Vormittag ging es damit los, die geliehene Hütte in Rabenstein abzubauen, nach Kirchberg zu transportieren und wieder aufzubauen. Nur dumm, wenn plötzlich keine Hütte mehr ist, wo am Vortag eigentlich noch eine war… Nach diesem ersten Schreck und zum Glück schneller Aufklärung, wo die Hütte hingekommen war, konnten unsere fleißigen Helfer, Anschi, Andreas und Herbert, unseren Stand in Kirchberg aufbauen!

 

Ans dekorieren ging es dann Samstag Früh, wo Johanna, Petra, Nina und ich am Werk waren. Die Hütte wurde mit Tannenzweigen, Hufeisen und Lichterketten geschmückt und alles für den Start am späten Nachmittag vorbereitet.

Die erste Schicht, mit Start um 16:00 Uhr, übernahmen Barbara, Sabine, Johanna und Jacqueline! Sabine machte sich noch die Mühe, unsere Hütte mit diversen Reitutensilien zu verzieren und gab ihr damit den letzten Schliff!

 

Statt den Käsespätzle aus dem Vorjahr, hatten wir heuer die „Sonnberg-Laberl“ im Angebot, welche auch sofort tollen Anklang fanden! Natürlich fehlte es auch an Getränken nicht und so konnten sich unsere Gäste bei Glühmost, Tee, Kaffee, Kakao oder Lumbumba wärmen, obwohl das bei den diesjährigen Temperaturen ja fast nicht notwendig gewesen wäre! :)

 

Nachdem das Wetter zum draußen verweilen geradezu einlud, schloss die zweite Schicht, bestehend aus Johanna, Petra, Anschi, Nina und mir, erst um halb 1 Uhr Früh.

 

Zeit auszuschlafen, um am nächsten Tag in voller Frische wieder loszustarten! :) Um 13:00 trafen wir - Nina, Manuela, Johanna und ich - uns wieder, um die letzte Schicht für dieses Jahr zu beginnen. Und siehe da, auch der Sonntag war sehr gut besucht, so dass wir bereits kurz nach 18:00 Uhr all unsere Vorräte für die Sonnberg-Laberl aufgebraucht hatten. So schenkten wir noch eine Weile Getränke aus, bevor wir etwa um 19:00 Uhr langsam mit dem Abbau unseres Standes begannen.

 

Ich freue mich, dass die Organisation und die Durchführung unseres Standes so toll funktioniert haben! Wir dürfen auf ein wirklich erfolgreiches Wochenende zurückblicken! Dazu nochmal ein großes Dankeschön an Johanna, die heuer die Organisation für uns übernommen hat, an Herbert, der uns rund um die Hütte eine große Hilfe war und natürlich an alle Mitglieder, die das Projekt Adventmarkt mit ihrer Mithilfe möglich gemacht haben!!

 

Bericht von Christa Mitterer