Springkurs mit Sylvia Goiser

Teilnehmer:

Lisa Seper mit Kobold - ein kleiner Zwerg mit ganz viel Pfeffer im Arsch

Jacqueline Krickl mit Patchugo - von wegen über 20, der fühlt sich wie ein 5-jähriger

Tanja Prammer mit Gspusi - Hafitussi

Elisabeth Minibauer mit Destiny - Zuchtstute und trotzdem Sportlerin

Martina Utz mit Alaska - die beiden haben sich wohl gesucht und gefunden

Manuela Draxler mit Agram - sorgen immer für Action

Hannah Brenner mit Igasho - auch ein Westernpferd kann Springgymnastik machen

Adele Rotheneder mit Jamy - Black Beauty

Nina Gansch mit Ativo - der Allrounder

 

Samstagnachmittag sattelten die ersten Reiter ihre Pferde und legten los. Viele verschiedene Gymnastikübungen schmückten den Hallenboden. Mit Adele´s toll gestrichenen Stangen, die wir schon im Vorjahr bewundern durften, machten die Übungen gleich noch viel mehr Spaß. Die Pferde waren durchwegs brav und sehr engagiert.

 

Sonntag gab es neben Cavaletti, Trabstangen und Hutterl auch die ersten Sprünge, die alle Pferde brav und motiviert bewältigten. Ich denke es war für jedes Reiterpaar etwas dabei und hoffe dass es auch allen gefallen hat.

 

Vielen Dank an das Gut Friedstein Team, das für das Wohl der Pferde sorgte, und auch an Familie Obermeier, die uns mit der zur Verfügungstellung ihrer Reitanlage, dieses tolle Kurswochenende ermöglicht hat! Es ist immer wieder eine Freude, auf einem so schönen und gepflegten Hof trainieren zu dürfen.

 

Leider gibt es vom diesjährigen Kurs keine Fotos... Falls doch jemand welche hat, bitte gerne noch im Nachhinein schicken, damit wir sie online stellen können! :)

 

Bericht von Nina Gansch