Clickerkurs II

Nachdem alle Teilnehmerinnen von Erikas Lehren im Frühjahr begeistert waren, folgte schon am 1. und 2. Oktober eine Fortsetzung. Dieses Mal war das Teilnehmerfeld noch etwas breiter gestreut. Nämlich von Neueinsteigern bis zu Halbprofis, was natürlich auch für die Anfänger sehr motivierend war. Auch an diesem Kurs fanden Pferdemenschen von außerhalb zu uns. Nachdem die Boxen im Hof durch die Baustelle leider nicht bezugsfähig waren, wurde ein Notfallquartier im leer stehenden Bereich des Rinderstalls gefunden. Copy, Hurricane und Ubi waren aber sichtlich zufrieden mit ihrer Unterkunft. Außerdem durften sie sich auch auf den Weiden austoben.

 

Durch die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Pferdebesitzer und ihrer Pferde waren die Übungen natürlich ebenfalls sehr verschieden. Für die Anfänger galt es die Basics (Entspannung und Futtermanier) zu clickern, während Miriam mit Ubi das Steigen vom Podest aus festigte. Schön zu sehen war, dass sich manche Vierbeiner „besser“, als von ihren Besitzerinnen erwartet, verhielten. So war zum Beispiel Petras Copy motivierter als sonst und Hurricane schlief sogar in der Nacht liegend, was er ansonsten selbst zuhause selten tut.

 

Ein großer Dank gilt wieder Sabine Kern, dass sie sich die Mühe gemacht hat, den Kurs zu organisieren!

 

Teilnehmerinnen:

 

Sabine Kern

Anna Kern

Julia Pieber

Miriam Braunstätter

Rosemarie Pottendorfer

Andrea Goebel

Petra Fischer

Nadine Senekowitsch

Nahal

Bonito

Hurricane

Ubi

Eika

Pherol

Copy

Peewee

 


Bericht von Andrea Goebel